Mess- und Pr√ľftechnik

Null-Fehler-Strategie

Auto¬≠nomes Fahren, 5G, Internet der Dinge (IoT), Rechen¬≠¬≠zentren, Stroman¬≠¬≠wendungen und neue digitale Hoch¬≠¬≠geschwin¬≠digkeits¬≠¬≠standards sind die Wachstums¬≠¬≠motoren f√ľr die Mess- und Pr√ľf¬≠¬≠technik-Industrie in den n√§chsten f√ľnf Jahren.

Schneller, sicherer, flexibler

Die Trends in der Produktions­technik lassen sich unter den vier Überschriften Ressourcen­effizienz, Flexibilität, Transparenz und neue Prozesse zusammen­fassen.

Einfach gesagt, die moderne Fertigungs­messtechnik muss schneller, genauer, sicherer und flexibler werden.

Moderne Fertigungen setzen in zunehmendem Ma√üe auf einen hohen Grad der Automati¬≠sierung und eine objektive Pr√ľfung der Prozess- und Produkt¬≠qualit√§t. Innovativen Mess- und Pr√ľftechno¬≠logien mit einer Eignung f√ľr den industriellen Einsatz kommt damit eine Schl√ľsselrolle zu. Derzeit noch existierende techno¬≠logische L√ľcken und wissen¬≠schaftliche H√ľrden sind enorm und vielf√§ltig.

Zuk√ľnftige Anforderungen

  • Verbesserung der Methoden zur Prozess¬≠simulation und der Prozess¬≠verlaufsprognose
  • Eindeutige Darstellung der Abh√§ngig¬≠keiten von Produktions¬≠daten, Prozess¬≠daten und Qualit√§ts¬≠daten
  • Optimierung der echtzeit¬≠f√§higen Analyse und Interpretation gro√üer und hoch¬≠dimensio¬≠naler Merkmals¬≠r√§ume im Produk¬≠tionstakt
  • Einbeziehen von Produktions¬≠mitarbeitern in den Daten¬≠analyse¬≠prozess
.

Vertrauen Sie auf unser Know-how

GundC stellt Experten, die diese Herausforderungen managen, die notwendigen Lösungskonzepte entwickeln und gemeinsam mit dem Kunden und den Mitarbeitern umsetzen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Bild von

Schließen